Wir bilden aus!
01.03
2017

Verträge kündigen und Wohnsitz ummelden

Wer stressfrei umziehen möchte, sollte die Ummeldungen, Kündigungen und
Adressänderungen die getätigt werden müssen im Blick haben. Wer frühzeitig
handelt kann dabei viel Geld sparen. Wir haben das Wichtigste für Sie
zusammengetragen:

Wohnung kündigen

Prüfen Sie rechtzeitig Ihren bestehenden Mietvertrag. In den meisten Fällen beträgt die Kündigungsfrist bei Mietverträgen 3 Monate. Wenn Sie schon früher Ihre neue Wohnung beziehen dürfen, fragen Sie Ihren Vermieter, ob Sie die Suche nach einem Nachmieter selbst in die Hand nehmen dürfen. Damit können Sie doppelt bezahlte Monatsmieten verhindern. Eine Vorlage sowie eine Checkliste zur Kündigung Ihres Mietvertrags finden Sie hier.

GEZ abmelden/ ummelden

Die GEZ kann nur dann abgemeldet werden, wenn Sie das angemeldete Gerät zukünftig nicht mehr nutzen möchten. Die Wohnungsauflösung durch einen Todesfall, ein Auslandsaufenthalt oder das Zusammenziehen mit einer anderen Person, können hierfür zulässige Gründe sein. In der Regel wird bei einem Umzug die GEZ einfach umgemeldet. Ein dafür vorgegebenes Formular steht online zur Verfügung.

Stadtwerke/ Versorger (Strom, Gas, Wasser) kündigen

Wenn Sie Ihren Strom aus der Grundversorgung beziehen, können Sie mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen den Vertrag kündigen. Wenn Sie einen Laufzeitvertrag mit einem alternativen
Stromanbieter abgeschlossen haben, gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters. Achten Sie daher auch bei einem Stromanbieterwechsel auf die Umzugsklausel bzw. das Sonderkündigungsrecht im Vertrag. Eine Vorlage zur Kündigung des Stromanbieters finden Sie hier.

Telefonanschluss/ Internet kündigen

Ihr Telefon- und Internetanschluss ist in einem DSL-Vertrag geregelt. Dieser kann bei einem Umzug im Rahmen eines Sonderkündigungsrechts gekündigt werden. Allerdings greift das
Sonderkündigungsrecht nicht, wenn Ihr bisheriger DSL-Anbieter am neuen Wohnort auch einen DSL-Anschluss mit gleicher Leistung bereitstellen kann. In diesem Fall müssen Sie sich an die Kündigungsbedingungen des Anbieters halten. Prüfen Sie daher rechtzeitig Ihren bestehenden Vertrag bei Anbietern wie 1&1TelekomVodafone oder O2.

Auto bei der KFZ-Zulassungsstelle ummelden

Wenn Sie innerhalb einer Gemeinde umziehen, reicht es aus, wenn Sie der Versicherung zeitnah Ihre neue Adresse mitteilen und bei der KFZ-Zulassungsstelle eine Adressänderung im Fahrzeugschein und -brief vornehmen lassen. Bei einem Umzug in eine neue Stadt oder Gemeinde benötigen Sie zusätzlich ein neues Nummernschild. Zur Beantragung benötigen Sie eine Bestätigung für die KFZ-Haftpflichtversicherung vom Versicherer sowie die Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes.

Wohnsitz ummelden

Sobald Sie umgezogen sind, müssen Sie Ihren neuen Wohnsitz beim Einwohnermeldeamt innerhalb von zwei Wochen ummelden. Wenn Sie diese Frist versäumen kann ein Ordnungsgeld verhängt werden, wobei die meisten Bürgerbüros kulant sind. Melden Sie Ihren Wohnsitz
allerdings erst Monate später an, können die Strafgebühren bis zu 500,00 Euro betragen. Zur Ummeldung benötigen Sie alle Personalausweise oder Reisepässe der meldepflichtigen Personen. Informationen zur An- und Ummeldung des neuen Wohnungssitzes in München finden Sie hier.

Post-Nachsendeantrag

Wenn Sie sicher gehen möchten, dass Ihre Post zukünftig an Ihrem neuen Wohnsitz ankommt, dann lohnt sich die Beantragung eines Post-Nachsendeantrages. Dieser muss spätestens 5
Werktage vor dem geplanten Umzug beantragt werden. Sie können den Antrag für 6, 12 oder 24 Monate in einer Postfiliale in Ihrer Nähe oder online abschließen.

Folgende Adressänderungen sollten Sie zeitnah vornehmen:

  • Banken/Bausparkassen
  • Kredit- und Kundenkarten
  • Kindergeldstelle (Familienkasse der Agentur für Arbeit)
  • Schulen/Kindergarten
  • Vereine, Verbände, Mitgliedschaften
  • Versicherungen
  • Arbeitgeber
  • Zeitungs- und Zeitschriftenabonnements

München: 089 - 89 22 09 20 Augsburg: 0821 - 31 96 266 Fürstenfeldbruck: 08141 - 53 04 99 Jesenwang: 08146 - 92 810
Name:
E-Mail-Adresse:
Telefon:
Nachricht:
abschicken